Menü
Modelle
Menü
Porsche Classic Project Gold

Porsche Classic Project Gold

Es gibt Ausnahmen von der Regel.
Und es gibt Ausnahmen von der Ausnahme.

Porsche Classic Project Gold Porsche Classic Project Gold Porsche Classic Project Gold

Nach Monaten der Geheimhaltung ist es nun soweit: Sie erwartet ein außergewöhnliches Fahrzeugprojekt – unser „Classic Project Gold“.

Neugierig? Hier erhalten Sie einen Blick hinter die Kulissen des „Classic Project Gold“. Erfahren Sie alles über die einzelnen Produktionsschritte in unseren Filmen und Bildern.

Die Entwicklung – Schritt für Schritt

Porsche - Die Vision. Klar und definiert.
Die Vision. Klar und definiert.
Porsche - Die Veredelung. Lack und Laser.
Die Veredelung. Lack und Laser.
Porsche - Das Handwerk. Schnitt und Stich.
Das Handwerk. Schnitt und Stich.
Porsche - Die Lackierung. Schützen und bewahren.
Die Lackierung. Schützen und bewahren.
Porsche - Die Hochzeit. Motor und Elektrik.
Die Hochzeit. Motor und Elektrik.
Porsche - Die Enthüllung.
Die Enthüllung.
Porsche - Die Weltpremiere.
Die Weltpremiere.
Porsche - Die Auktion.
Die Auktion.

Die Vision.

Klar und definiert.
Erleben Sie die Entstehung eines Fahrzeugs, das es so noch nie gegeben hat. Die Inspiration – basierend auf einer klassischen Karosse – wurde von Porsche Designern individualisiert.

Die Veredelung.

Lack und Laser.
Heute trifft Hightech auf Handwerkskunst. Bei der Veredelung der schwarzen Felgen des "Classic Project Gold" wurde die obere schwarze Lackschicht präzise per Laser abgetragen und so die goldenen Designlinien herausgearbeitet.

Das Handwerk.

Schnitt und Stich.
Von den Designern von Style Porsche entworfen – durch die Experten der Porsche Classic Werksrestaurierung umgesetzt. In aufwändiger Handarbeit erfolgte die Belederung von Sitzen und Interieur in der hauseigenen Sattlerei. Diese wurden dabei mit Liebe zum Detail in Schwarz mit goldfarbenen Applikationen ausgeführt.

Die Lackierung.

Schützen und bewahren.
Typisch Porsche: Qualität und Sorgfalt beim „Classic Project Gold“. Hier sichtbar: die Rohkarosse wird in die Kathodische Tauchlackierung im Porsche Werk eingesteuert. Wie auch die aktuellen Serienfahrzeuge erhält sie dadurch eine High-End-Karosserie-Beschichtung. Wenige Stunden waren hierfür nötig – insgesamt dauerte der Aufbau des Einzelstücks jedoch rund eineinhalb Jahre.

Die Hochzeit.

Motor und Elektrik.
In der Porsche Classic Werksrestaurierung werden Karosserie und Motor vereint – auch bekannt als "Hochzeit". Die Spezialisten von Porsche Classic implantierten einen vollständig neu aufgebauten 3,6 Liter 6-Zylinder-Biturbo-Motor mit 331 kW (450 PS).

Das "Porsche Classic Project Gold".

Eine Klasse für sich.
Porsche Classic hat auf Basis einer Original-Rohkarosserie und Originalersatzteilen den letzten 911 Turbo mit luftgekühltem Motor gebaut – 20 Jahre nach Ende der Serienproduktion des Typs 993. Inspiriert vom Design der 911 Turbo S Exclusive Series des Typs 991 präsentiert er sich in der außergewöhnlichen Farbe Goldgelbmetallic. Die 911 Turbo Classic Series ist ein spektakulärer Beitrag zu „70 Jahre Porsche Sportwagen“.

27. September 2018

Die Weltpremiere.
Das Fahrzeug wird zum ersten Mal der Öffentlichkeit auf der Rennsport Reunion (USA) vorgestellt.

27. Oktober 2018

Die Auktion.

Zum Anlass des Jubiläums „70 Jahre Porsche Sportwagen“ wurde das Fahrzeug im Rahmen einer Auktion durch RM Sotheby’s – als eines von 70 Porsche Fahrzeugen – im Porsche Experience Center Atlanta (USA) versteigert. Der Reingewinn in Höhe von 2.589.027 Euro ging an die gemeinnützige Ferry-Porsche-Stiftung.

Mehr erfahren